| | |


Nationalpark Kellerwald-Edersee
Boggel


Zum Inhalt

+++ ENTFÄLLT +++ Im Viel-Klang mit der Natur – Auf dem Klangteppich der Wildnis durch die deutschen Nationalparks

Tauchen Sie ein in die Klangkulissen der 16 deutschen Nationalparks!
An Kopfhörer-Stationen lauschen Sie jeweils 7 Minuten Tieren, Natur-Stimmungen und interessanten Informationen zu den Schutzgebieten.
Mit dabei: Geburtshelferkröten im Kellerwald-Edersee, der Unterschied von Ebbe und Flut im Wattenmeer oder ein Luchs aus dem Harz und vieles mehr. Dann bringen die Teilnehmenden die Wildnis gemeinsam zum Klingen: Mit Hilfe von Naturmaterial und Instrumenten, die ohne Vorkenntnis zu spielen sind, entsteht ein „Sound-Konzert". Insgesamt fünf Parks kann jede*r im Natur-Klang-Parcours belauschen und vertonen.

 

Die Veranstaltung ist Teil des Kultur-Projekts „Im Vielklang mit der Natur. Auf dem Klangteppich der Wildnis", das 2020/21 durch die deutschen Nationalparks tourt.
Zwei Durchgänge mit bis zu 30 Personen in einer gleichbleibenden Gruppe mit gemeinsamem Start-Zeitpunkt unter Leitung von Ursula und Frank Wendeberg.

 

Zielgruppe: Kinder ab 8 Jahren, Jugendliche, Erwachsene, Familien;
auch für Inklusionsveranstaltungen geeignet: insbesondere für Menschen mit Seh-Behinderung in Begleitung oder besonders Musik-Interessierte
Anmeldung erforderlich!



Datum: Samstag 27.06.2020

Uhrzeit: von 10:30 bis 12:00 Uhr

Adresse: 34516 Vöhl-Herzhausen

Treffpunkt: Amphietheater NationalparkZentrum, Weg zur Wildnis 1

Haltestelle: Vöhl-Herzhausen Nationalparkbahnhof / Vöhl-Herzhausen Nationalparkzentrum




powered by webEdition CMS